Startseite | Impressum

Jubiläumsfeier 2013 VFAB

Jubiläumsfeier 20 Jahre VFAB

19. Oktober 2013
16:00 Uhr: Die ersten Gäste treffen ein...ist alles bereit?
Ein sehr gelungener Anlass folgte. Apèro und Zielwerfen für die Jungfischer.
Mit Reden vom Präsidenten der VFAB, Markus Jurt, dann unvergesslich; Vreni Friker-Kaspar, die höchste Aargauerin. Sie zeigte auf, wie anzüglich das Reden über Fischen bei Nichtfischern ankommen kann, danach die Rede von Carlo Mettauer, der es nach eigener Aussage schwer habe nach Vreni Fricker.
Anzuschauen gab es die exquisiten Fischpräparate der IG dä neu Fischer.

Die Vorspeise: Geräuchertes Forellenfilet mit Meerrettichschaum

Grussworte von Hans Brauchli, Präsident Aargauischer Fischereiverband und Dr. Thomas Stucki, Leiter Sektion Jagd und Fischerei.

Weiter ging es mit dem Hauptgang: Kalbsgeschnetzeltes mit Nudeln.

Gefolgt von der Preisverleihung für die Jungfischer und dem Vortrag von Rolf Schatz IG dä neu Fischer der wie immer die Zuhörer in seinen Bann zog.
Gusti Nadler überreichte der VFAB sein Geschenk zum 20-jährigen, für jedes Mitglied eine Besatzforelle.

Zum Schluss gab es ein riesiges Dessertbuffet und/oder Käse à discrétion und auf den Heimweg für alle Gäste eine VFAB Mütze.

Fotos Jubiläum

Der Präsident bedankt sich

Liebe VFAB Mitglieder, liebe Jungfischer, liebe Gäste,

Unser 20 Jahr Jubiläum vom Samstag, 19. Oktober gehört schon wieder der Vergangenheit an, wird uns allen aber noch lange in bester und schönster Erinnerung bleiben. Es ist mir sehr wichtig allen, die zu diesem unvergesslichen Abend beigetragen haben herzlich zu danken. Besten Dank meinen Vorstandskollegen und Katy Sidler, sowie Markus Ruckstuhl für die Vorbereitungsarbeiten.
Herzlichen Dank unseren Rednerinnen und Redner: Frau Grossratspräsidentin Vreni Friker, für Ihre äusserst witzige und fröhlichen Grussworte, Herrn Vizeamman Aarau Carlo Mettauer für die Festrede und Herrn Dr. Thomas Stucki, Leiter Sektion Jagd und Fischerei sowie Herrn Hans Brauchli Präsident AFV, für ihre netten Grussworte. Herrn Rolf Schatz, IG dä neu Fischer, für das interessante Referat und Herrn August Nadler Rohr, für seine Geburstagswünsche.
Besten Dank den Organisatoren für den Jungfischer-Wettbewerb: Oliver Brignoli, Ricci LaBanca, Marcel Schefer, Robert und Hansruedi Friederich.
Einen ganz herzlichen Dank dem ganzen Schützen Team von Aarau, sie haben mit ihrem professionellen Service und dem feinen Jubiläumsessen unseren Abend sehr bereichert.
Ein grosses Dankeschön auch unseren grosszügigen Spendern und Gönner, auch sie haben einen grossen Teil zum guten Gelingen beigetragen. Dies sind Andino Reisen Buchs mit Herrn Rolf Häuptli, Fischeregge Aarau mit Herrn Hampi Weber, Polytronic mit Herrn Romano Brignoli, Fliegenfischerkurse mit Herr Daniele Di Fronzo, Biofischzucht Nadler Rohr mit Sonja und August Nadler, die IBAarau, die Axpo Baden, die Hypothekarbank Lenzburg, die Stadt Aarau, die Stadt Brugg, die Gemeinde Rupperswil und der Aargauische Fischereiverband

Markus Jurt Präsident VFAB

Fischpräparate IG dä neu Fischer

Delegiertenversammlung AFV in Rupperswil

6. April 2013
Die VFAB hatte dieses Jahr die Aufgabe die Delegiertenversammlung des AFV zu organisieren. Die Jugendmusik Kulm unter der Leitung von Stefan Spreng spielte zum Apéro auf.
Hans Brauchli
(Präsident AFV) führte, trotz Krankheit, die Delegiertenversammlung wie immer eloquent und ohne Probleme durch. Die Glanzpunkte der DV waren die Auftritte des scheidenden und neuen Regierungsrates Peter C. Beyeler und Stefan Attiger, Herr Beyeler wurde von der DV noch zum Ehrenmitglied gemacht. Weiter wurde Rolf Acklin ebenfalls mit einer Ehrenmitgliedschaft für seine Verdienste in der aarg. Fischerei gewürdigt und der Ehrenpräsident Dölf Bolliger in seinen wohlverdienten Ruhestand entlassen.
Es wurden 2 neue Mitglieder in den AFV Vorstand gewählt: Roland Herrigel
(Bünzaue) und Silvio Sidler (VFAB)
Interessantes gab es von Dr. Ruedi Jost
(Präsident Fiko), Roland Seiler (Präsident SFV), Bänz Lundsgaard Hansen (Fiber), Hans Thönen (Kompetenzzentrum) und Dr. David Bittner (Sektion Jagd und Fischerei) zu hören.
Die VFAB dankt allen Helfern und dem OK-Mitgliedern füt die glänzend organisierte und reibungslos verlaufende DV.
Und ganz besonderen Dank geht an alle Spender für unsere Jungfischerkasse. Es kam die grosszügige Summe von 838.15 zusammen.
Pressebericht von Hans Brauchli (AFV Präsident) [32 KB]

Dankeschön

Lieber Markus
Ich möchte es nicht unterlassen, Dir, Deinen Kollegen, allen Helferinnen und Helfer ganz herzlich für die vorbildliche Organisation der DV zu danken. Ich konnte schon im Vorfeld der DV feststellen, dass alle Vorbereitungen wie Organisation der Parkplätze und Zuweisung profimässig geplant wurden. Der freundliche Empfang der Gäste und Delegierten haben zu einer guten Atmosphäre und gelungenen DV beigetragen. Es war über alles gesehen eine sehr interessante, abwechslungsreiche und informative GV, welche die Teilnehmer bis zum Schluss hellwach gehalten hat. Ein Kompliment an Dich und Deine Kollegen die den Ablauf reibungslos im Griff hatten.
Im Namen des AFV möchte ich mich bei allen Sponsoren herzlich bedanken mit der Bitte, den Dank weiterzuleiten.
Die VFAB, die Vereinigten Fischereivereine Aarau-Brugg, haben ihrem Namen grosse Ehre gemacht und Zusammengehörigkeit bewiesen. Im Namen des AFV Vorstands bitte ich Dich meinen herzlichen Dank an alle angeschlossenen Vereine, Präsidenten, Helferinnen und Helfer weiterzuleiten.
Die DV in Rupperswil wird uns in sehr guter Erinnerung bleiben.

Ganz herzlichen Dank auch im Namens des Vorstands
Mit freundlichen Grüssen
der Präsident
Hans Brauchli

DV VFAB

14. März 2013
Wir hatten eine kurzweilige Jubiläums-Delegiertenversammlung mit guten Wünschen von Thomas Stucki (Sektion Jagd und Fischerei) und
Hans Brauchli (Präsident AFV).
Kurz und prägnant waren wir in den Sachgeschäften, dafür hatten wir nachher Zeit und konnten den Vorträgen von
Rolf Schatz (IG dä neu Fischer) und David Bittner (Sektion Jagd und Fischerei) mit viel interesse Lauschen. Sie waren beide, wie gewohnt, brillant. Freuen wir uns auf unser Fest am 19. Oktober 2013, Rolf Schatz hat bereits zugesagt und wird seine Fischpräparate mitnehmen.
Folgende Anträge wurden angenommen. Die VFAB bewirbt sich um eine Mitgliedschaft im Rheinaubund. Das Tiroler Holz bleibt, auch nach der Gesetzesänderung, in der VFAB Pachtstrecke verboten.